Funktionsdiagnostik

Wir führen zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten H2-Atemtests durch.
Diese Atemtests werden zur Abklärung des Symptoms Meteorismus (= Blähungen, vermehrte Luft im Bauch) durchgeführt. Vor der Untersuchung erhalten Sie ein Merkblatt, das Sie auch herunterladen können (siehe Downloads). Die einwandfreie Vorbereitung ist erforderlich für die Aussagekraft des Tests.

Die Untersuchung dauert insgesamt ca. 3 Stunden, bitte bringen Sie etwas zum Lesen oder Arbeiten mit (Hinweis: eine Krankschreibung kann aus versicherungsrechtlichen Gründen nicht erfolgen).

In unserer Praxis werden folgende Testverfahren angeboten: Laktose (Milchzucker), Fruktose (Fruchtzucker / Rohrzucker), Sorbit.

Nach Abschluss der Untersuchung erhalten Sie bei pos. Testausfall (= Nachweis der Diagnose) ein Merkblatt und einen Arztbrief, den Sie für eine Inanspruchnahme einer Diätberatung benötigen.

Die Abgrenzung der Nahrungsmittelunverträglichkeiten vom Reizdarmsyndrom gelingt leider nicht immer. In nicht wenigen Fällen muss dennoch leitliniengemäß eine Endoskopie (Magen- und /oder Darmspiegelung) durchgeführt werden.

Atemtest Vorbereitung und Durchführung
Information zur Getreideunverträglichkeit
Weiterführende Info zur Ernährungsberatung